Fair im Umgang.

Hart in der Sache.

dana-guth.de

Mein Anspruch

um Seit November 2017 bin ich Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag und trete dort für die Ziele und Werte einer freiheitlich-konservativen Politik ein, die gerade vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Corona-Politik nötiger denn je erscheint.

Als Politikerin stehe ich für ein faires, wertschätzendes und demokratisches Miteinander. Werden rote Linien verletzt, dann muss menschlicher Anstand an erster Stelle stehen. Sachzwänge dürfen nicht Prinzipien ersetzen.

Nach Verlassen der AfD im Jahr 2020 habe ich mich den  Lilberal-Konservativen Reformer angeschlossen, diese jedoch nach etwa einem Jahr zusammen mit vielen anderen Mitgliedern wieder verlassen. Ich bin überzeugt, dass es einer erfolgreichen liberal-konservativen Partei dringend bedarf, die LKR wird dieser Rolle aber leider absehbar nicht gerecht.

Das Ziel, bürgerliche Kräfte in der politischen Repräsentationslücke zwischen AfD und CDU zusammenzubringen, ist damit aber keinesfalls abgeschrieben. Im Gegenteil.

 

Kampagne gegen Diskriminierung

Jeden Sonntag zu aktuellen politischen Themen

Fragen an die Landesregierung